Gemeinde Barsbek

Herzlich Willkommen in der Gemeinde Barsbek

Liebe Barsbekerinnen und liebe Barsbeker,

als Bürgermeister unserer Gemeinde möchte ich mich auf diesem Wege an Sie wenden und das Jahr 2020 Revue passieren lassen und einen kleinen Ausblick auf 2021 geben.

Seit März leben wir nun im Zeichen der Corona-Pandemie. Was mich in all diesen Monaten sehr positiv gestimmt hat, ist der Zusammenhalt hier in Barsbek. Es haben sich viele Bürgerinnen und Bürger bei mir gemeldet und ihre Hilfe angeboten. Dafür ein Dank an Sie alle!

Rückblickend mussten wir viel verschieben oder sogar absagen: Die Korntage mit den Strohfiguren; der Maibaum musste ohne Fest aufgestellt werden; unser Dorffest konnte nicht stattfinden; das Laternelaufen musste coronabedingt eine alternative Form finden und auch viele andere Feste, Veranstaltungen und Termine werden voraussichtlich erst im kommenden Jahr stattfinden.

Die Arbeit in der Gemeinde ging und geht aber natürlich trotzdem weiter. Eine neue Heizungsanlage musste im Bauhof/altes Gerätehaus installiert werden; wir haben viele Wege ausgebessert; neue Fahnenmasten wurden am Maibaumplatz aufgestellt; die Buswartehäuschen wurden gestrichen und ausgebessert; der Dorfteich wurde den Auflagen angepasst und mit neuer Beschilderung und Geländer versehen; wir haben über 20.000 neue Krokusse gepflanzt. Vieles von den hier genannten Aktivitäten und noch Vieles mehr wurde in Eigenleistung erbracht. Danke an die vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne sie wäre vieles nicht möglich.

Wir versuchen natürlich so gut es geht in die Zukunft zu schauen. Leider geht die Corona-Zeit an der Gemeinde nicht spurlos vorbei. Der finanzielle Spielraum wird kleiner, trotzdem planen wir für 2021 unseren Bürgersteig im Op’n Dörp im Zuge mit der Glasfaserverlegung komplett zu erneuern, ich bin kurz davor für dieses Vorhaben 55 Prozent Förderung zu erhalten. Auch sollen zwei Leerrohre in den Dorfanger verlegt werden, um bei zukünftigen Veranstaltungen die Versorgung mit Wasser und Strom einfacher zu gewährleisten. Das Projekt Glasfaser wird nächstes Jahr viel Arbeit und Geduld für uns alle bedeuten. Es werden in einem gewissen Zeitraum Baustellen im ganzen Ortsbereich zu finden sein. Ich hoffe sehr, dass diese schnell und unkompliziert abgearbeitet werden.

Weiterhin beschäftigt uns das Thema Regenwasserentwässerung. Wir arbeiten weiter mit dem ZVO an Möglichkeiten. Natürlich werden wir, sobald erste Ergebnisse ausgearbeitet wurden, Ihnen  diese vorstellen und dann weiter verfolgen.

Unsere Infrastruktur werden wir natürlich weiter verbessern und unsere Straßenbeleuchtung nach und nach auf LED umrüsten.

Unser Projekt „Zweckverband am Sandberg“ geht auch weiter. Dieses Jahr wurde unter anderem eine Spiel-und Sinnesfläche errichtet, weitere Projekte sind dort in Ausarbeitung. Die Zusammenarbeit unter den Gemeinden Barsbek, Wisch und Krokau wird weiter vertieft.

Ein paar Projekte hier in Barsbek sind grade im Gespräch. Sobald es dazu etwas zu berichten gibt, werde ich Sie natürlich informieren. Gerne können Sie unsere Internetseite besuchen und sich da informieren. Wenn Sie zu irgendwelchen Themen oder Projekten Fragen oder Anregungen haben, stehe ich Ihnen natürlich wie immer stets mit einem offenen Ohr zur Verfügung.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, ich hoffe, Ihnen mit diesen Zeilen einen kleinen Einblick gegeben zu haben. Es geht weiter, dank Ihnen und Ihrem verständnisvollen Verhalten in diesen schweren Zeiten, ist mir um Barsbek nicht Bange, im Gegenteil.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien und Freunden eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bleiben Sie gesund!

Ihr / Euer

Timo Schlabritz